Ernährungsphysiologie

Energiebedarf

Thermischer Effekt der Nahrung

definiert als Energie, die nach der Nahrungszufuhr für Verdauung, Absorption, Transport, Umwandlung und Speicherung von Nährstoffen benötigt wird
 
macht ca 10% des Gesamtenergieverbrauchs aus
 
der thermische Effekt von Proteinen ist höher als der von Kohlenhydraten und Fetten (Protein - Aminosäure - viele Schritte, dadurch Wärmefreisetzung)

Comments (0)